Kleiderlaeden Foto: A. Zelck / DRKS
Blutspende in StadeBlutspende in Stade

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Blutspende in Stade

Blutspende vor Ort in Stade

Lebensretter mit Terminplan

Täglich werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden oder aus Blutspenden gewonnene Präparate benötigt. 70 Prozent davon werden von den Spendendiensten des Deutschen Roten Kreuzes aufgebracht. Um dieses hohe Ziel zu erreichen, müssen zahlreiche Blutspendetermine durchgeführt werden. Ein Blutspendetermin in Stade erzeugt etwa 80 bis 100 Spenden. Die Blutspendedienste des DRK führen somit jährlich etwa 43.000 Blutspendetermine durch. Die Termine im Bereich des Ortsvereins Stade finden einmal im Monat statt – und zwar immer am letzten Freitag eines Monats von 15.30 bis 20.00 Uhr. Hinzu kommt ein Sondertermin am Oster- oder Pfingstsamstag. Der für Stade zuständige Blutspendedienst NSTOB aus Springe bei Hannover schickt dafür ein professionelles Spendenteam aus Krankenschwestern und einem Arzt. Traditionell erhalten die Spender nach der Spende einen Imbiss, der von den 12 bis 18 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des DRK-Ortsvereins Stade zubereitet wird. Insgesamt besteht der Pool aus Helfern aus mehr als 40 Leuten, die nicht immer zur Verfügung stehen. Deshalb sucht Anette Uhding, Leiterin der Blutspende, noch weitere Helfer, die die Durchführung der Termine aktiv unterstützen. 

Termine in den Räumen des DRK, Am Hofacker 16, Tor 1,  in Stade:
jeweils von 15.30 bis 20.00 Uhr

 

Informationen zur Blutspende erhalten Sie unter www.drk-blutspende.de oder über die kostenlose Service-Hotline 0800-1194911.